Sie befinden sich hier: Seminare

Seminar CAST® Certified Automotive Software Tester, Foundation Level

Beschreibung des Seminars

Dieses Seminar vermittelt Ihnen unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Automotive-Sektors Grundlagen und Besonderheiten des Testens nach dem aktuellen Stand der Technik. Es werden Ihnen die wesentlichen Begriffe und Testverfahren für einen „Automotive Tester“, sowie wichtige Aspekte des Softwaretestens in der Automobilindustrie beigebracht. Nach einem erfolgreichen Besuch der Schulung sind Sie in der Lage die behandelten qualitätssichernden Arbeitstechniken, wie z.B. Testen von Varianten durch Orthogonale Arrays, praktisch anzuwenden. Zahlreiche Übungen während des Seminars erleichtern diesen Wissenstransfer. Am zweiten Tag gibt das Seminar einen tiefgreifenden Einblick in die gebräuchlichen Normen des Automobilbaus (z.B. Functional Safety – ISO 26262) und stellt deren Zweck, Arbeitsprodukte und Besonderheiten für den Automotive Tester dar.

Überblick:

  • Grundlagen des Softwaretestens im Automobilbau (Version, Varianten)
  • Automotive PEP
    • Phasenbeschreibung
    • Meilensteine
    • Produktentstehungsprozess
    • Funktionsbereiche der Entwicklung
    • Betriebswirtschaftliche Ziele im PEP
    • Testprozesse im PEP
  • Musterstände 
    • A-, B-,C- und Erstmuster, Serienteil
    • Anwendung der Musterstände im SW-Entwicklungsprozess
    • SW-Entwicklung im automobilen PEP
    • Vor- und Nachteile des Testprozesses bei der modellbasierten Softwareentwicklung
    • Funktionsorientierter Softwaretest
  • Integrationsstufenkonzept
    • Integrationshilfsmittel
    • Planung von I-Stufen
    • Herausforderung  und Problematik beim Test von I-Stufen
  • Test in virtueller Umgebung 
    • Modell „virtuelle Umgebung“
    • Simulation und Modellierung
    • Embedded Hardware
    • Stufen der Steuergeräteentwicklung
    • Schnittstellen zwischen Hardware und Software
    • Sicherheitsrelevante SW-Entwicklung
    • Echtzeitfähigkeit
    • Hardware in the Loop, Software in the Loop und Model in the Loop
  • Besonderheiten in der automobilen Softwareentwicklung 
    • AUTOSAR
    • Betriebsmodi
    • Variantenvielfalt
  • Relevante Normen des Automobilbaus
    • Functional Safety – ISO 26262 
      • Produkthaftung
      • Historische Entwicklung (IEC 61508)
      • Überblick, Bestandteile und Zielsetzung
      • Sicherheitsorientierte Analyse
      • Betriebliche Relevanz – Produkthaftung und Stand der Technik
      • Automotive Safety Integrity Level – ASIL (PAAG/HAZOP, FMEA, FTA, Delphi,…)
    • Automotive SPICE
      • Softwareprozessassessment nach ISO 15504
      • Gründe für den Einsatz von Automotive Spice
      • Prozessdimension (MAN) Management Process Group, (ENG) Engineering Process Group
      • Reifegrad
      • Prozessreferenzmodell
      • Testrelevante Prozesse Automotive SPICE
      • Testbarkeitsanalyse
      • Testdokumentation (IEEE 829)
    • Vergleich Automotive SPICE und ISO 26262

Hier können Sie den aktuellen Lehrplan herunterladen. Der o.g. Kurs deckt Modul 2 und Modul 3 vollständig ab. Modul 1 ist durch die Zertifizierung zum ISTQB Certified Tester Foundation Level bereits abgedeckt.

Im Anschluss an die Schulung besteht die Möglichkeit die Prüfung zum CAST® Certified Automotive Tester abzulegen. Die Prüfung wird in der Regel als elektronische Prüfung vor Ort von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle durchgeführt. Sie erhalten Ihr Ergebnis bei der elektronischen Prüfung sofort nach Beendigung des Tests mitgeteilt. Für die Teilnahme an der Prüfung fallen zusätzlich zur Teilnahmegebühr Kosten in Höhe von 250,00 € zzgl. MwSt. an. Bei der Online-Buchung können Sie die Prüfung als zusätzliche Buchungsoption gleich mitbestellen!

Dieser Kurs ist auch als Online-Kurs verfügbar. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Zielgruppe des Seminars

Personen, die im Automotive-Bereich am Software-/Systementwicklungs- oder -wartungsprozess als Tester oder Test Manager, Entwickler, Qualitätsbeauftragter, Projekt- oder Produktmanager, Trainer oder Assessor tätig sind


Voraussetzungen

Um die Prüfung zum CAST® Certified Automotive Software Tester, Foundation Level, ablegen zu dürfen, müssen Sie bereits als ISTQB® Certified Tester, Foundation Level, zertifiziert sein.

Ihre Unterlagen werden von der Zertifizierungsstelle auf Vollständigkeit geprüft. Falls Sie die Bedingungen nicht erfüllen, kann die Zertifizierungsstelle keine Zulassung erteilen.

Um an der Prüfung teilnehmen zu können muss ein Lichtbildausweis vorgelegt werden, der die Überprüfung der Identität des Prüfungsteilnehmers ermöglicht.

Eine Kursteilnahme ohne Prüfung ist auch ohne Nachweis möglich.

Anreise zum Seminar

Leonardo Hotel Wolfsburg City Center
Rathausstraße 1
38440 Wolfsburg


Das Leonardo Hotel Wolfsburg City Center liegt im Herzen der Volkswagenstadt - direkt am südlichen Teil der Fußgängerzone - nicht weit enfernt vom Werk der Volkswagen AG, der Erlebniswelt Autostadt, dem Kunstmuseum, dem Phaeno Wissenschaftspark und dem Theater.

Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Hotelempfehlung


Leonardo Hotel Wolfsburg City Center
Rathausstraße 1
38440 Wolfsburg
Tel.: +49 5361 207-0
http://www.leonardo-hotels.de

Hotel am Klieversberg

Röntgenstr. 5
38440 Wolfsburg
Tel.: +49 5361 89134-17
http://www.hotelamklieversberg.de


Porsche Hotel

Porschestr. 64b
38440 Wolfsburg
Tel.: +49 5361 2662-0
http://www.porschehotel.de

Weitere Termine des Seminars

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Ähnliche Veranstaltungen


ISTQB Certified Tester, Foundation Level

TERMINGARANTIE
TERMINGARANTIE
TERMINGARANTIE
TERMINGARANTIE
TERMINGARANTIE
AUSGEBUCHT

ISTQB Certified Tester, Foundation Level (Intensivkurs)

TERMINGARANTIE
Teilnehmerbewertungen:

Die Daten im Überblick

Bereich
Certification
Beginn
18.05.2017, 09:15
Ende
19.05.2017, 17:00
Dauer (in Tagen)
2
Preis
950,00 EUR
Sprache
Deutsch
Code
CAST-FL-W-1705
Kontakt-Person
Stefan Wirth
Alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
ISTQB IntRSAREQB