Sie befinden sich hier: Certified TesterTrainingsbausteine

Certified Tester: Trainingsbausteine

Die Schulung zum ISTQB Certified Tester besteht aus mehreren Bereichen und Levels.

CORE-Bereich: Während das Foundation Level nur aus einem Modul mit mehreren Bausteinen besteht, hat das Advanced Level drei Module (Test Manager, Test Analyst (ehem. Functional Tester) und Technical Test Analyst (ehem. Technical Tester)) mit jeweils unterschiedlichen Bausteinen.

AGILE-Bereich: Dort ist aktuell der Agile Tester Foundation Level bereits verfügbar. Die Advanced Level Agile Tester-Kurse für die Themen „Organizational“ und „Technical“ sind gerade in der Erarbeitung beim ISTQB.

SPECIALIST-Bereich: Dazu gehören in einem „Foundation Level“ der bereits verfügbare Model Based Tester und der Automotive Tester, welcher in einer deutschen Variante ebenfalls bereits verfügbar ist. Auch der Mobile Application Tester wird zu diesem Bereich gehören, genauso wie der geplante Usability Tester und Performance Tester, welche in den nächsten Jahren kommen werden.

Foundation Level (3- oder 4-Tages-Kurs)

Dem Teilnehmer werden zuerst die Grundlagen des Softwaretestens beigebracht. Er erhält Einblick in den Fundamentalen Testprozess, Sollwerte und Testorakel, die Priorisierung von Tests und die Psychologie des Testens. Des Weiteren werden typische Test- und Prüfproblematiken vorgestellt.

Im folgenden Baustein erhält er Einblick in das Testen im Softwarelebenszyklus. Dieser Baustein orientiert sich sehr stark am allgemeinen V-Modell.
Die einzelnen Schritte werden ausführlich erklärt. Dazu wird das Thema „Wartungstest“ intensiviert.

Die nächsten beiden Bausteine thematisieren den statischen und dynamischen Test. Dabei wird auf strukturierte Gruppenprüfungen und statische Analyse im Baustein statischer Test eingegangen. Im Baustein dynamischer Test werden Blackbox- und Whitebox-Verfahren anhand von Beispielen erklärt und eingeübt.

Im Baustein Testmanagement wird der Teilnehmer in die Aufgaben des Testmanagers eingeführt. Er erhält Grundlagenwissen über die Organisation von Testteams, Mitarbeiterqualifikation, Testplanung, Kosten- und Wirtschaftlichkeitsaspekte, Fehlermanagement, Anforderungen an das Konfigurationsmanagement sowie über geltende Normen und Standards.

Letzter Baustein ist das Thema Testwerkzeuge. Hier wird intensiv auf die unterschiedlichen Typen, die korrekte Auswahl und Einführung von Testwerkzeugen eingegangen.

Grundsätzlich wurde bei der Erstellung der Schulungsunterlagen versucht, die Trainingsbausteine so praxisnah wie möglich zu gestalten.

Kurzüberblick Trainingsbausteine

  • Grundlagen des Softwaretestens
  • Testen während des Lebenszyklus
  • Statischer Test
  • Testfallentwurfsverfahren
  • Testmanagement
  • Typen, Auswahl und Einführung von Testwerkzeugen

Den detaillierten ISTQB Certified Tester, Foundation Lehrplan, finden Sie hier.

Alle Schulungstermine finden Sie hier.

Alle unsere Kursteilnehmer der öffentlichen Schulungen erhalten zusätzlich zu den Kursunterlagen auch das Lehrbuch "Basiswissen Softwaretest"  von Andreas Spillner und Tilo Linz.

Der Inhalt entspricht zum großen Teil dem Stoff der aktuellen Fassung des Lehrplans und der Prüfung zum ISTQB® Certified Tester Foundation Level.

 

 

 

Module und Bausteine des Advanced Level

Das Advanced Level baut auf dem Foundation Level auf und gliedert sich in drei Module: Test Manager, Test Analyst (ehem. Functional Tester) und Technical Test Anaylst (ehem. Technical Tester). Jedes Modul kann einzeln und unabhängig von den anderen Modulen besucht und zertifiziert werden. Nach jedem Modul kann eine Prüfung abgelegt werden.

Der Test Manager beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
Testmanagement, Reviews, Fehler- und Abweichungsmanagement, Testverbesserungs-Prozess, Testwerkzeuge, Teamzusammensetzung.
In der dazugehörigen 5-Tages-Schulung erhalten Sie das notwendige Wissen und Rüstzeug, um als professioneller Testmanager erfolgreich zu sein!

Der Test Analyst (ehem. Functional Tester) beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
Testprozesse, Auswahl und Anwendung von Testverfahren, funktionale Testtechniken, Blackbox Tests, Reviews und Rollen.
In der dazugehörigen 4-Tages-Schulung lernen Sie, wie Sie Testverfahren effektiv auswählen und effizient anwenden, um einen höchstmöglichen Nutzen aus Ihren Tests zu erzielen!

Der Technical Test Analyst (ehem. Technical Tester) beinhaltet u.a. folgende Bausteine: 
Testprozess, spezifikationsbasierte und strukturbasierte Testverfahren, statische und dynamische Analyse, Test der Softwareeigenschaften, Testtools: Auswahl, Evaluation und Einführung.
In der dazugehörigen 3-Tages- oder 5-Tages-Intensiv-Schulung erhalten Sie das erforderliche Wissen zur Auswahl und zum Einsatz von effizienten spezifikationsbasierten und strukturorientierten Verfahren für technische Testaktivitäten und nicht-funktionale Tests.

Die Termine und ausführlichen Inhalte der Advanced Level Kurse bei Knowledge Department finden Sie hier.

Als Vorbereitung auf den Kurs und die Prüfung zum Test Manager empfehlen wir allen unseren Kursteilnehmern das Buch „Praxiswissen Softwaretest - Testmanagement“ vom dpunkt.verlag. Es deckt viele Themenbereiche ab, die für das Modul Test Manager relevant sind.

Aktuelles im Überblick

Die aktuellsten News
Die nächsten Termine
Seminar-Schnellsuche
&npsp;
Bitte wählen Sie eine Kursart:
mit anschließender Zertifizierung
ohne Zertifizierung
E-Learning
 
ISTQB IntRSAREQB